Diese Seite verwendet sogenannte Cookies um mehr Komfort zu bieten. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Akzeptieren
Schriftgröße A A A Home Kontakt LogoNotfall

Auf Wunsch an Ihrer Seite

Für schwerkranke oder sterbende Patienten existieren in Oldenburg und Delmenhorst sowie im Umland einige Versorgungs- und Betreuungsmöglichkeiten. Die ärztliche Betreuung wird durch speziell weitergebildete Palliativmediziner sichergestellt.

Mit den unten aufgeführten Institutionen arbeiten wir eng zusammen, sodass wir, in Abstimmung mit dem/der Hausarzt/-ärztin, eine Versorgung in dieser Lebensphase sicherstellen können.

 

 

SAPV (spezialisierte ambulante Palliativversorgung)  

  • Die SAPV soll die Lebensqualität und Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen erhalten, fördern und verbessern. Damit soll ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod ermöglicht werden.
  • Die SAPV dient der Betreuung von schwerkranken Patienten, die meist an einem Tumorleiden, oder auch an anderen fortgeschrittenen Erkrankungen leiden und eine begrenzte Lebenserwartung haben. Die SAPV soll in dieser schwierigen Situation ein weitgehend beschwerdefreies Leben und Sterben zu Hause ermöglichen.
  • Gesetzesgrundlage ist seit April 2007 § 37b des Fünften Buchs des Sozialgesetzbuchs.
  • Die SAPV besteht aus einem interdisziplinärem Team, auch als „Palliative Care Team“ (PCT) bezeichnet, mit einer 24h-Bereitschaft.
  • In einem SAPV-Team arbeiten Pflegedienste mit palliativ medizinisch geschultem Pflegepersonal und Palliativmediziner zusammen, weiterhin besteht in einer Art Netzwerk eine enge Zusammenarbeit mit Hausärzten, Hospizdiensten, Seelsorgern, Apotheken, Palliativstationen an Krankenhäusern und Hospizen.
  • Die Verordnung einer SAPV kann durch den Hausarzt, durch Fachärzte  oder auch durch Krankenhausärzte erfolgen.

 

Einrichtungen für Oldenburg

Palliativwerk Oldenburg eG

Palliativwerk Oldenburg eG

Edewechter Landstr. 42

26131 Oldenburg

Tel.: 0441-936540-16

Fax: 0441-936540-18

info@palliativwerk-ol.de

www.palliativwerk-oldenburg.de


Die Palliativwerk Oldenburg e.G. ist ein Zusammenschluss aus erfahrenen Palliativmedizinern, Palliativ-Pflegediensten, dem ambulanten Hospizdienst, dem stationären Hospiz, der Palliativstation und einer Apothekerin in der Stadt Oldenburg.

Die Ärzte der Onkologischen Praxis sind als Mitglieder im Palliativwerk Oldenburg aktiv, um unsere Patienten auch in der Phase der deutlichen Verschlechterung der Krankheit und dem Sterben begleiten zu können und darüber hinaus auch unsere Expertise in der Palliativmedizin für andere Menschen einbringen zu können.

Die Mitglieder haben sich im Palliativwerk eG zusammengeschlossen, um schwerstkranke Menschen und deren An- und Zugehörige in der letzten Lebensphase zu begleiten und möchten Sie als Betroffene und Angehörige in Ihrer belastenden Situation unterstützen.

Dazu bietet das Palliativwerk Beratung, Koordination Ihrer Versorgung und Hausbesuche an. Diese Leistungen werden auch in Pflegeheimen und in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen erbracht.



Palliativstation im Evangelischen Krankenhaus Oldenburg

Palliativstation im Evangelischen Krankenhaus Oldenburg

Palliativzentrum Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Steinweg 13-17

26122 Oldenburg

Tel.: 0441-236 767

Christine Scheve

Referentin Palliative Care

Tel.: 0441-236-266

Mob.: 0172-43 39 333

palliativzentrum@evangelischeskrankenhaus.de


Weitere Informationen

Hospiz St. Peter Oldenburg

Hospiz St. Peter Oldenburg

Georgstr. 23 

26121 Oldenburg 

Tel.: 0441-99 92 09-0 

Fax: 0441-99 92 09-11 

info@hospiz-oldenburg.de

www.hospiz-oldenburg.de


Weitere Informationen

Ambulanter Hospizdienst und Kinderhospizdienst

Ambulanter Hospizdienst und Kinderhospizdienst

Stiftung Hospizdienst Oldenburg

Ambulanter Hospizdienst Oldenburg

Haareneschstraße 62

26121 Oldenburg

Tel.: 0441-770 346-0

Fax: 0441-770 346-10

info@hospizdienst-oldenburg.de

www.hospizdienst-oldenburg.de



Einrichtungen für Delmenhorst

SAPV Delmenhorst, Ganderkesee und Oldenburger Land

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) in Ganderkesee und Delmenhorst besteht seit 2011 und wurde 2015 auf den gesamten Landkreis Oldenburg erweitert. 


Das SAPV-Team setzt sich im Wesentlichen aus palliativmedizinisch tätigen Hausärzten, Pflegediensten und weiteren Kooperationspartnern vor Ort zusammen und es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Palliativstation am Josef-Hospital und dem Hospiz in Falkenburg. 


Als Arzt der onkologischen Praxis ist Dr. Ruff an diesem SAPV-Team beteiligt.

 

Adressen von Institutionen mit einem palliativen Schwerpunkt in Delmenhorst und Umgebung:

 

 

Palliativstützpunkt Landkreis Oldenburg & Delmenhorst

Palliativstützpunkt Landkreis Oldenburg & Delmenhorst

Im Knick 2

27777 Ganderkesee

Tel.: 04222-94 14 58-0 (24h jeden Tag erreichbar)

Fax: 04222-94 14 58-9

koordinatorin@sapvgan-del.de


Weitere Informationen

Hospizkreis Ganderkesee e.V.

Hospizkreis Ganderkesee e.V.

Lindenstraße 12

27777Ganderkesee

Tel.: 04222-806190 

Fax: 04222-80 61 91

buero@hospizkreis-ganderkesee.de

www.hospizkreis-ganderkesee.de  

Einen Ansprechpartner für den Hospizdienst erreichen Sie unter der Rufnummer: 0160-99 64 39 44


Weitere Informationen

Hospizdienst Delmenhorst e.V.

Mühlenstr. 112

27753 Delmenhorst

Tel: 04221-123 1688 (24h-Rufbereitschaft)

Mobil: 0171-8336307 

hospizdienst-delmenhorst@web.de

www.hospizdienst-delmenhorst.de


Weitere Informationen

Laurentius Hospiz

Die Mitarbeiter im Laurentius Hospiz möchten, dass Menschen in Würde sterben können. Das  Laurentius Hospiz ist für sie nicht nur ein Ort oder eine örtlich begrenzte Dienstleistung, sondern eine bestimmte Art und Weise, mit der sie sich den Menschen in ihrer letzten Lebenszeit zuwenden.

Die Aufmerksamkeit gilt nicht nur den Menschen, die im Hospiz leben, sondern auch den Angehörigen, Freunden oder anderen vertrauten Personen. 
Hauptstraße 32

27777 Falkenburg

Tel.: 04222-94 702 0

Fax: 04222-94 702 27

info.falkenburg@mission-lebenshaus.de

www.hospizfalkenburg.de/laurentius-hospiz.html


Weitere Informationen

Palliativstation im Josef-Hospital Delmenhorst 

Das Josef-Hospital Delmenhorst verfügt über eine eigene Palliativstation, die zur Klinik für Anästhesiologie, Palliativmedizin und Schmerztherapie gehört und Bestandteil des Palliativstützpunktes Delmenhorst ist. 

Die Palliativstation bedient auch eine Palliativhotline, unter der die Experten Beratung und Hilfestellung im Palliativbereich anbieten und jederzeit für entlassene Patienten und Angehörige erreichbar sind

24-Stunden-Palliativhotline

Tel.: 04221-99 40 60

Josef Hospital Delmenhorst gGmbH

Klinik für Anästhesiologie, Palliativmedizin und Schmerztherapie

Wildeshauser Straße 92

27753 Delmenhorst

www.palliativ-del.de/#palliativstation



Onkologische Praxis Oldenburg Delmenhorst

Gemeinschaftspraxis für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie

HIV-Schwerpunktpraxis

Standort Oldenburg
Grüne Straße 11
26121 Oldenburg
Tel.: 0441 77 05 98-0

Dr. med. Burkhard Otremba
Dr. med. Daniel Reschke
Dr. med. Iris Zirpel
Ralf-Bodo Kühn
Dr. med. Wolfram Ruff

Dr. med. Stefan Peinert

Standort Delmenhorst
Westerstr. 2
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221 123 33 75

Notfallnummer: 0700 66 56 77 29
Impressum
Datenschutz